D S C 3017

Pressemeldungen

Pressemeldungen

N Z6 8519

A46 raus – Klimagerechte Mobilität rein! 

GigA erhebt Einwand gegen den Regionalplan

mehr...
Erstunterzeichner Innen 2

17.000 Gründe für eine Region ohne Autobahn

Fahrzeitverkürzungen durch A46 spielen für 17.000 Pendler*innen zwischen
Menden, Hemer und Iserlohn kaum eine Rolle

mehr...
O P6 7168

STOPP A46 : "Unser Wald - mein Lebensraum"

Bürgerinnen und Bürger bringen ihre ganz persönliche Verbundenheit mit unseren Wäldern zum Ausdruck

mehr...
P1030331

Prof. Johannes Weyer: Fahrzeiten werden sich durch neue A46 nicht verkürzen

Der geplante Bau der Autobahn A46 zwischen Hemer, Menden, Wickede und
Arnsberg wird die Verkehrsprobleme der Region nicht lösen, sondern für mehr Staus
und neuen Frust sorgen

mehr...
K U K Kreuz Dannenröder Wald

Gemeinsam für eine andere Verkehrspolitik

Die Gruppeninitiative gegen den Bau der A46 – Für eine Region ohne Autobahn (GigA46) hat sich einem bundesweiten Bündnis von Verkehrsinitiativen angeschlossen.

mehr...
Wan1a

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts: BUND und GigA fordern Stopp der A46-Planungen

In der vorletzten Woche hat das Bundesverfassungsgericht die 1,5-Grad-Grenze des Pariser Klima-Abkommens für verfassungsrechtlich verbindlich erklärt. Das geltende Klimaschutzgesetz muss deshalb dringend überarbeitet werden, weil es keine konkrete Planung für die Zeit nach 2030 vorsieht.

mehr...
P1030334

Wandern ohne Autobahn

GigA macht Vorschlag für Tour rund um Asbeck, Eisborn und Böingsen

mehr...
Erstunterzeichner Innen 2

Gemeinsam und überall - Für eine Region ohne Autobahn A46

Bürger*innen aus 19 Ortsteilen der Region stellen gemeinsame Petition vor

mehr...
Zukunft

Desaster im Dutzend - A46 zählt zu den 12 unnötigsten Fernstraßen-Projekten Deutschlands

Für den Bund für Natur und Umweltschutz Deutschland  (BUND) zählt die Planung des Projekts A46/B7n zu einem der zwölf… mehr...
Gig Symbol

A46 - 17.000 Fahrzeuge täglich nördlich von Eisborn

Sollte die geplante A46/B7n nördlich von Eisborn realisiert werden, wird die neue Straße voraussichtlich von bis zu 17.000 Fahrzeugen täglich befahren werden.

mehr...
Sofort-Kontakt
(0152) 29 21 86 67